IT-Sicherheit

IT-Sicherheit - Proaktiv, statt Reaktiv!

IT-Sicherheit - Empfehlungen

Täglich hören wir es immer wieder, dass es IT- und zunehmend auch TK-Sicherheitslücken gibt. Um dem vorzubeugen haben wir uns auf die Suche gemacht und einzigartige Produkte gefunden, die wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen in dieser Branche, mit gutem Gewissen empfehlen können.

Unsere Aufgabe ist es proaktiv zu reagieren, bevor etwas passiert und man sich als Unternehmer unsicher fühlt, was mit seinen Daten geschieht. Sollte dies, wie bereits häufig erlebt, dennoch zu spät sein und eine Sicherheitslücke entdeckt worden sein, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Das Thema IT-Sicherheit sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zunehmend gibt es immer häufiger Angriffe von außen auf die Firmendaten, über verschiedene Wege. Man sollte an dieser Stelle nicht nur E-Mail Sicherheit berücksichtigen, sondern auch viele andere Bereiche in denen Schwachstellen auftreten können, wie beispielsweise die Auswahl und den Einsatz der richtigen Firewall, einer Datensicherung oder auch der Bereich von VoIP. Im Zuge der Umstellung von ISDN auf VoIP eröffnen sich neue Schwachstellen und können durchaus Sicherheitslücken entstehen. Vielen ist das nicht bewusst, aber tatsächlich können so andere von außen auf Ihre firmeninternen Daten leichter zugreifen, als zu jener Zeit wo mit dem altbekannten ISDN Anschluss telefoniert wurde. Zum Thema VoIP gehört nicht nur die reine Software Telefonie, sondern auch Themen wie E-Mails und Fax.

Untenstehende Produktempfehlungen sind bereits immer häufiger, durch die Überzeugung der Leistung und Minimierung der Risikorate, bei Kunden erfolgreich zum Einsatz kommen.

Möchten Sie gerne mehr zum Thema IT-Sicherheit erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

Mittelgroße Unternehmen: Watchguard T40 / T80 

Sehr flexible VPN Möglichkeiten: IPSec, IKEv2, SSL für NCP, ShrewSoft, MAC und auch Windows integriertem VPN. Einfach, schnell kostengünstig.

kleine Unternehmen: Fritz!Box, DrayTec oder LanCom

Kleine Unternehmen haben vllt. schon eine geschenkt bekommen (Firtz!Box). Wenn man diese richtig einstellt ist sie schnell und sicher genug, auch VPN kann einfach realisiert werden.

Wir betreuen bei unseren Kunden vorhandene Firewall und Router-Systeme diverser Firmen. Augenmerk ist stets, dass das eingesetzte System zu dem Bedarf und Budget des Kunden passt (Stand der Technik). Manchmal reicht eine Fritz!Box manchmal muss es doch eher eine Watchguard sein.

Wir unterstützen bereits heute bei unseren Kunden:

Watchguard, LanCom, Sophos UTM, Securepoint, UTM, AVM Fritz!Box, DrayTek, BinTec, Ubiquiti.

Bei einigen (z.B. Watchguard) sind wir Partner oder haben Jahrelange Erfahrungen, und vertreiben diese auch. Manche Geräte sind schon vorhanden gewesen, decken den Bedarf und werden lediglich von uns gepflegt.